Möchtest du ohne Stress und Druck zum Fahrausweis gelangen?

Dann bist du bei mir richtig! Bei mir gibt es weder Massenabfertigung noch Ungeduld. Ich führe dich innert nützlicher Frist – auf deine Bedürfnisse abgestimmt – in einer ruhigen und geduldigen Atmosphäre zum eidg. Führerausweis (PW Kat. B).

Jedes Alter ist bei mir herzlich willkommen

Fragen und Antworten sind im Preis inbegriffen. Frag also was und soviel du willst.

Folge mir auf Social Media

Fahrschule Dolder auf Instagram

Fahrschule Dolder auf Facebook

drivepoint.ch auf Instagram

drivepoint.ch auf Facebook

Geschalten oder Automat – Du hast die Wahl oder probier bei mir gleich beides aus

Geschaltet
(silbernes Auto)

Lerne die „Basics“ vom Autofahren. Wie fährt überhaupt das Auto und wozu ist das dritte Pedal bei den Beinen?

Automat
(weisses Auto)

Ganz klar. Der Automat ist bequemer. Vor allem im hektischen Berufsverkehr. Gas geben und bremsen.

2 „identische“ Autos 1 Preis

Wähle bei mir aus, ob Du mit dem automatik-  oder mit dem handgeschaltenen- Golf -Fahrschulfahrzeug an die Prüfung gehen möchtest! Seit dem 14. Dez. 2018 darfst Du mit beiden an die Prüfung gehen, und es wird keinen Eintrag im Ausweis mehr geben. Das heisst, Du gehst mit dem Automaten an die praktische Prüfung, und Du darfst alle Autos der Kat. B fahren.

Empfehlung:

Entscheide Dich während der Ausbildung, welches Auto für Dich einfacher ist, und mit was Du später fahren möchtest. Besprich in Deinen Fahrstunden mit Deinem Fahrlehrer, wann was besser ist. Bei der Anmeldung zur praktischen Prüfung dann die letzte Möglichkeit sich um zu entscheiden, ob Du mit dem Automaten antreten möchtest. Einiges spricht dafür: das verschalten fällt ganz weg! Auch das Berganfahren wird noch etwas einfacher sein. Stopp und Go System funktioniert ohne dass Du den Schalthebel in „N“ legen musst. Kein finden des Schleifpunktes mehr nötig, sei es beim Anfahren, oder  aber auch nicht mehr bei ganz engen Kurven.

Der Wechsel zwischen den Autos ist ganze einfach. Beides sind Golf’s und die Autos sind in den Dimensionen identisch. Einzig die Armaturen sind beim weissen Golf etwas „moderner“.