Geschalten oder Automat – Du hast die Wahl oder probier bei mir gleich beides aus

Geschaltet
(silbernes Auto)

Lerne die „Basics“ vom Autofahren. Wie fährt überhaupt das Auto und wozu ist das dritte Pedal bei den Beinen?

Automat
(weisses Auto)

Ganz klar. Der Automat ist bequemer. Vor allem im hektischen Berufsverkehr. Gas geben und bremsen.

2 „identische“ Autos 1 Preis

Wähle bei mir aus, ob Du mit dem automatik-  oder mit dem handgeschaltenen- Golf -Fahrschulfahrzeug an die Prüfung gehen möchtest! Seit dem 14. Dez. 2018 darfst Du mit beiden an die Prüfung gehen, und es wird keinen Eintrag im Ausweis mehr geben. Das heisst, Du gehst mit dem Automaten an die praktische Prüfung, und Du darfst alle Autos der Kat. B fahren.

Empfehlung:

Entscheide Dich während der Ausbildung, welches Auto für Dich einfacher ist, und mit was Du später fahren möchtest. Besprich in Deinen Fahrstunden mit Deinem Fahrlehrer, wann was besser ist. Bei der Anmeldung zur praktischen Prüfung dann die letzte Möglichkeit sich um zu entscheiden, ob Du mit dem Automaten antreten möchtest. Einiges spricht dafür: das verschalten fällt ganz weg! Auch das Berganfahren wird noch etwas einfacher sein. Stopp und Go System funktioniert ohne dass Du den Schalthebel in „N“ legen musst. Kein finden des Schleifpunktes mehr nötig, sei es beim Anfahren, oder  aber auch nicht mehr bei ganz engen Kurven.

Der Wechsel zwischen den Autos ist ganze einfach. Beides sind Golf’s und die Autos sind in den Dimensionen identisch. Einzig die Armaturen sind beim weissen Golf etwas „moderner“.

Lernfahrausweis mit 17 erst ab dem 1. Januar 2021

Was heisst dies nun genau? Bevor der Fahrschüler an die praktische Prüfung gehen kann, wird er in Zukunft ein ganzes Jahr als Fahrschüler mit Begleitung unterwegs gewesen sein müssen.

Diese neue Regelung wird am 1.1.2021 in Kraft treten!

Du bist ein neuer Fahrschüler! Überlege Dir gut, wie Du vergehen willst! Im jetzigen Moment ist auch für mich als Fahrlehrer alles neu. Eine wichtige Frage wird sein, wann machst Du die erste Stunde beim Fahrlehrer? Sicher von Vorteil, ganz zu Beginn, und dann umgehend noch einen Termin mit Dir und Deinem Privatfahrlehrer, damit ihr auf dem richtigen Weg bleibt, und nicht falsche Automatismen Euch aneignet. Wie plane ich das Jahr (12 Monate) mit dem Lernfahrausweis? Wie lange warte ich, bis ich mich zwischendurch vom Fachmann beurteilen lasse? Wie früh beginne ich mit der Vorbereitung zu praktischen Prüfung?   

Möchtest du ohne Stress und Druck zum Fahrausweis gelangen?

Dann bist du bei mir richtig! Bei mir gibt es weder Massenabfertigung noch Ungeduld. Ich führe dich innert nützlicher Frist – auf deine Bedürfnisse abgestimmt – in einer ruhigen und geduldigen Atmosphäre zum eidg. Führerausweis (PW Kat. B).

Jedes Alter ist bei mir herzlich willkommen

Fragen und Antworten sind im Preis inbegriffen. Frag also was und soviel du willst.

Folge mir auf Social Media

Fahrschule Dolder auf Instagram

Fahrschule Dolder auf Facebook

drivepoint.ch auf Instagram

drivepoint.ch auf Facebook

OPERA-3: Revision der Führerausweisvorschriften?

Prüfung auf Automat und ab 1. Feb. 2019 keinen Eintrag im Fahrausweis mehr

Überlege Dir was Du in Zukunft fahren möchtest! Lerne am besten auch auf einem solchen Fahrzeug. Es hat auch mit Deinen Möglichkeiten zu tun. Was für ein Fahrzeug steht mir für die Ausbildung zur Verfügung? Kann ich das meiner Eltern benutzen, oder das meiner Nachbarn, oder ist jemand in meiner Verwandtschaft, mit dem ich mehr unterwegs sein werde?

Die billigste Variante ist nicht immer die Beste! Nein, oder Ja? Auch ich weiss, dass alle meine Kunden gut auf ihr Erspartes schauen müssen, jedoch macht sich mehr Sicherheit in den nächsten Jahren wirklich bezahlbar! Was soll das heissen? Mehr Stunden heisst nicht automatisch, dass man in Zukunft keine Unfälle mehr macht, jedoch geben mehr Stunden und mehr Kilometer deutlich mehr Sicherheit, was bedeutet, dass man sicher um so manche heikle Situation drum herum kommt.

Kein 2. Kurstag mehr nötig

Achtung, das gilt nicht, für alle Diejenigen, denen die 3 Jahre auf Probe noch im 2019 abläuft! Also alle die im 2017 oder später, die Prüfung Kat. B gemacht haben, müssen keinen 2. Kurstag 2PA2 mehr besuchen. Bleib auf dem laufenden, denn wenn sich etwas ändert, dann müssen wir Autofahrer uns selber darum kümmern, was es für Neuerungen gibt

Bleib bei mir auf Instagram und Facebook, dann erfährst Du immer wieder ob es Änderungen gibt!

Was bedeutet diese Revision für dich? Sprich am einfachsten mit mir darüber, dann kann ich dir alles genau erklären.

Anbei dennoch alle Fakten für dich zum Durchlesen wenn du willst.

Liebe Ehemalige

Frau Doris Leuthard hat gemäß nachfolgendem Schreiben den 2. Tag 2PA gestrichen! Ob das für Euch gut ist oder nicht, dürft Ihr selber entscheiden!
Kurz gesagt, bei allen, wo der Fahrausweis auf Probe vor dem 31.12.2019 abläuft, müssen auf jeden Fall den kompletten Kurs (1. Tag und 2. Tag) absolvieren! Und die andern müssen gut darauf achten, ob es auch so bleibt!
Ich wünsche auf alle Fälle eine unfallfreie Probezeit, ohne Komplikationen!
Und natürlich das Einhalten meines…. „10 Jahres Vertrag“
Allen alles Gute auf allen Strassen und in allen möglichen Situationen!

Roger Dolder
DrivePoint / Fahrschule Dolder